Viel Applaus für den Nachwuchs

You are currently viewing Viel Applaus für den Nachwuchs

Was ein dritter Advent für die jüngsten Sportlerinnen und Sportler des RSV Leeden: in einer voll besetzten Halle ihr Können zu präsentieren, war für viele Kinder ein Highlight.

Der Nachwuchs des RSV zeigte bei der Weihnachtsfeier sein Können, das auch den Nikolaus beeindruckte.

Markus Westphal, 2. Vorsitzender des RSV Leeden, begrüßte alle Kinder, Geschwister, Eltern und Großeltern in der Leedener Sporthalle. Es sei eine so positive Entwicklung in der Jugendarbeit zu sehen, dass sie nun auch nach Corona viele Kinder anlocke, betonte er.

Die Trainerinnen und Trainer der Einrad- Abteilung zeigten mit den Kleinsten dem Publikum, wie das Einrad fahren erlernt werden kann. Aber auch die Einrad- Sportlerinnen und Sportler, die schon länger dabei sind, konnten ihren Familien zeigen, was sie im vergangenen Jahr alles gelernt haben. So hatten auch die 4er und 6er Formation ihren Auftritt. Unter viel Applaus wurden die Küren präsentiert.

Die Radball-Abteilung zeigte mit zwei Spielen der jüngsten Sportler auch, wie sich das Spielgeschehen aufbaut. In dem Spiel der Altersklasse U17/U19 konnten dann alle Besucher sehen, wo der Sport sich hinentwickeln kann.

Geldspende
Bei Kaffee, Kakao und Kuchen war es ein rundum gelungener Nachmittag. Für die IG Leeden verkündetet deren 1. Vorsitzender Gerhard Wellemeyer, dass die Jugendabteilung des RBL eine Geldspende erhalten werde.

Die Kinder haben dann den Nikolaus mit vielen Gedichten und Liedern in der Sporthalle begrüßt.

Ein großer Dank galt allen Helfern, die bei der Weihnachtsfeier mitgeholfen haben und diesen Adventssonntag zu etwas ganz Besonderem gemacht haben.

Quelle: WN, Björn Igelbrink